Zu Inhalt springen
skin streaming vs skin flooding

Skin-Streaming vs. Hautüberschwemmung

Wenn Sie viel Zeit auf TikTik verbringen oder ein Hautpflege-Fan sind, dann haben Sie wahrscheinlich schon von Skin Streaming und Skin Flooding gehört. In diesem Artikel schauen wir uns die Definitionen beider Begriffe an, falls Sie nicht genau wissen, was sie sind.

Was ist Skin-Streaming?

Skin Streaming ist eine Hautpflegeroutine , bei der man sich auf das Wesentliche beschränkt. Bei diesem Trend gilt sicherlich: Weniger ist mehr. Verwenden Sie die Basics wie Tagescreme mit Lichtschutzfaktor, Nachtcreme und ein Reinigungsmittel. Das ist es. Das sind die Vor- und Nachteile:

Vorteile

  • Einfachheit – diese Routine ist schnell und einfach; Ideal für arbeitsreiche Tage oder für Menschen, die ihren Hautpflegeprozess optimieren möchten
  • Weniger Reizungen – durch die Verwendung weniger Produkte verringern Sie das Risiko von Reizungen
  • Kostengünstig – weniger Produkte = weniger ausgeben!

Nachteile

  • Zu wenig Hautpflege – wer nicht die richtigen Produkte für seine Haut auswählt, läuft Gefahr, wichtige Nährstoffe zu verpassen
  • Versuch und Irrtum – das Finden der richtigen Produkte erfordert Zeit und eine Reihe von Experimenten, wenn Sie Pech haben.

Was ist Hautüberschwemmung?

Hautüberflutung ist offensichtlich das Gegenteil. Für diese Routine verwenden Sie verschiedene Hautpflegeprodukte wie Cremes, Seren, Essenzen und Masken. Wir haben bereits über das Schichten von Hautpflegeprodukten geschrieben. Wenn Sie das also interessant finden, würde ich diesen Blog auf jeden Fall lesen! Das sind die Vor- und Nachteile von Skin Flooding:

Vorteile

  • Intensive Feuchtigkeitsversorgung – durch die Kombination mehrerer Pflegeprodukte bekämpfen Sie fahle und trockene Haut
  • Individualisierung – wählen Sie Zutaten und Produkte, die speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind
  • Stärkt die Hautbarriere – die häufige Anwendung feuchtigkeitsspendender und pflegender Produkte trägt zur Stärkung der Hautbarriere bei.

Nachteile

  • Verstopfungsgefahr – zu viele Produkte verstopfen eher die Poren, insbesondere bei zu Akne neigenden Hauttypen
  • Zeitintensiv – das Auftragen mehrerer Produktschichten ist eine zeitaufwändige Angelegenheit und nicht für jeden geeignet
  • Kosten – mehrere Produkte = höhere Kosten.

Jetzt, da der Frühling wieder beginnt, kann die Feuchtigkeitspflege für die meisten Hauttypen etwas weniger intensiv erfolgen. Wenn Sie gerne Schichten tragen, stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Produkte verwenden. Nicht zu viele verschiedene Wirkstoffe, damit Sie Ihre Hautbarriere schädigen.

Vorheriger Artikel Retinol und Vitamin C sorgen für strahlende Haut!
Nächster Artikel Ectoin-Hautpflege – Was ist Ectoin und warum ist es ein Trend?