Zu Inhalt springen
Layering skincare products

Hautpflegeprodukte schichtweise auftragen – maximieren Sie die Wirkung!

Etwa 3.000 Menschen suchen jeden Monat nach einer effektiven Hautpflegeroutine. Und das ist großartig, denn es gibt Raum für Verbesserungen. Hin und wieder eine beliebige Creme aufzutragen, wird Ihnen nicht helfen. Das konsequente Auftragen von Schichten macht den Unterschied. In diesem Artikel betrachten wir die Nützlichkeit der Schichtung von Hautpflegeprodukten.

Was bedeutet Layering in der Hautpflege?

Unter Schichten von Hautpflegeprodukten versteht man das Auftragen verschiedener Hautpflegeprodukte in einer bestimmten Reihenfolge. Jedes Produkt hat seine eigenen Qualitäten. Durch das schichtweise Auftragen wird sichergestellt, dass Ihre Haut jeden Inhaltsstoff optimal aufnimmt.

Welche Vorteile bietet das Schichten von Hautpflegeprodukten?

  • Spezifische Behandlung – durch schichtweises Auftragen der Produkte gehen Sie spezifische Hautprobleme gezielt an.
  • Verbesserte Absorption – jede Schicht bereitet die Haut auf die nächste vor und hilft Ihnen, die Inhaltsstoffe besser aufzunehmen.
  • Mit der Personalisierungsschichtung können Sie Ihre Hautpflegeroutine an Ihren Hauttyp und Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen.
  • Maximale Ergebnisse – durch die Zusammenarbeit der Produkte steigern Sie die Wirkung.

Wie macht man das Layering richtig?

  1. Beginnen Sie mit einer sauberen Basis . Beginnen Sie mit der gereinigten Haut, die zusätzlich mit Toner behandelt wurde.
  2. Von leicht bis schwer . Tragen Sie Produkte von dünn bis dick auf, also von Reinigungsmitteln über Seren bis hin zu Feuchtigkeitscremes.
  3. Nehmen Sie nicht zu viel – verwenden Sie nicht zu viel pro Produkt, denn dann kann es zu Reizungen der Haut kommen.
  4. Verwenden Sie die richtige Reihenfolge . Indem Sie die Produkte in der falschen Reihenfolge auf die Haut auftragen, stellen Sie sicher, dass die Wirkung minimiert wird. Und das ist eine Schande!
  5. Lass dir Zeit . Warten Sie zwischen jeder Schicht einige Minuten, um eine vollständige Absorption zu gewährleisten.

Beispiel eines Schritt-für-Schritt-Plans für die Hautpflege

Wie sieht also beispielsweise so ein Hautpflege-Schritt-für-Schritt-Plan aus?

Schritt 1 – Reinigungsmittel auf Ölbasis

Schritt 2 – Reiniger auf Wasserbasis

Schritt 3 – Peeling

Schritt 4 – Toner auftragen

Schritt 5 – Essenz

Schritt 6 – Seren

Schritt 7 – Augencreme

Schritt 8 – Blattmaske

Schritt 9 – Feuchtigkeitscreme

Schritt 10 – Vitaminöl

Almaaz-Produkte in Ihrer Routine

Hier finden Sie auch unsere Anleitung zur Anwendung , aber so sieht Ihre Routine aus, wenn Sie Almaaz verwenden:

Morgenroutine

    1. Reinigen Sie die Haut mit Reinigungsschaum
    2. Verwenden Sie das Ananas-Peeling 1-2 Mal pro Woche
    3. Tragen Sie die Tanning Day Creme auf
    4. Verwenden Sie die biomimetische Tagescreme mit Lichtschutzfaktor 30

Abendroutine

    1. Beginnen Sie erneut mit dem Reinigungsschaum
    2. Verwenden Sie die Peeling-Pads 1-2 Mal pro Woche
    3. Verwenden Sie den Ausgleichstoner
    4. Biomimetische Nachtcreme
    5. Vitamintropfen für die Nacht

Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Rufen Sie unseren Hauttherapeuten an und stellen Sie Ihre Frage!

Vorheriger Artikel Auf in den Frühling: Vergessen Sie Ihren Reinigungsschaum nicht!
Nächster Artikel Jojobaöl fürs Gesicht – tun oder nicht?