Zu Inhalt springen
Eerst serum of dagcreme?

Erstes Serum oder Tagescreme – hier entdecken 👈🏽

Strahlende Haut ist die Leinwand unseres persönlichen Erscheinungsbildes. Wir tun alles, damit unsere Haut jung, straff und strahlend bleibt. Wir verwenden Cremes, Seren, Make-up und Reinigungsmittel. Doch wie ermittelt man die richtige Reihenfolge, um die besten Ergebnisse zu erzielen? Die ewige Frage: „ Erst Serum oder Tagescreme?“ ' antworten wir hier.

Die Bedeutung einer guten Hautpflegeroutine

Bevor wir die Reihenfolge Ihrer Lieblings-Hautpflegeprodukte festlegen, betrachten wir die Grundlage für strahlende Haut: eine solide Hautpflegeroutine . Eine sorgfältige Routine schützt nicht nur vor äußeren Einflüssen wie UV-Strahlen und Umweltverschmutzung, sondern nährt und spendet Feuchtigkeit auch von innen.

Was ist ein Serum?

Ein Serum ist ein konzentriertes Elixier voller Wirkstoffe. Es ist leicht und so konzipiert, dass es tief in die Haut eindringt. Es zielt auf eine gezielte Hautpflege ab, bei der es auf die Inhaltsstoffe ankommt. Egal, ob Sie Feuchtigkeit mit Hyaluronsäure, Aufhellung mit Vitamin C oder Anti-Aging mit Retinol suchen … Für jedes Bedürfnis gibt es ein Serum.

Was bewirkt eine Tagescreme?

Eine Tagescreme, oft mit Lichtschutzfaktor angereichert, ist Ihr täglicher Schutz vor den Elementen. Diese tägliche Feuchtigkeitscreme spendet Ihrer Haut Feuchtigkeit, nährt und schützt sie. So behalten Sie den ganzen Tag über ein frisches, strahlendes Aussehen.

Die perfekte Reihenfolge Ihrer Hautpflegeprodukte

Nachdem wir nun wissen, was eine Tagescreme bewirkt und wozu ein Serum gut ist, lautet die Antwort auf die Frage „Serum oder Tagescreme zuerst?“ ziemlich einfach. Du trägst zuerst dein Serum auf, bevor du die Creme verwendest 💫 Wir gehen etwas tiefer darauf ein:

Schritt 1: Reinigung

Beginnen Sie mit einer sanften Reinigung, um Ihre Haut vorzubereiten. Sie müssen täglich Unreinheiten und überschüssigen Talg entfernen. Die Wirkstoffe helfen auch gegen Pickel und Hautalterung. Unser Almaaz-Reiniger ist hierfür perfekt geeignet.

Schritt 2: Tragen Sie einen Toner auf

Tragen Sie einen Toner auf, um den pH-Wert Ihrer Haut auszugleichen und die letzten Schmutzpartikel zu entfernen. Probieren Sie den Almaaz-Toner für eine erfrischende Note.

Schritt 3: Peeling (optional)

Für eine gründlichere Reinigung verwenden Sie ein Peeling. Sie verwenden ein Peeling oder Peeling nicht jeden Tag, und wenn doch, dann am Abend. Warum? Denn sonst reagiert man überempfindlich auf die Sonne, was zu Reizungen und Rötungen führt. Unser Almaaz-Ananas-Peeling ist sehr zu empfehlen.

Schritt 4: Serum

Tragen Sie Ihr Serum auf. Ein paar Tropfen der Almaaz Vitamin Drops wirken Wunder.

Schritt 5: Tagescreme

Nach dem Serum ist es Zeit, zum Abschluss eine schützende Tagescreme aufzutragen, beispielsweise die Almaaz-Tagescreme mit Lichtschutzfaktor 30.

Serum vs. Tagescreme – was ist der Unterschied?

Obwohl beide essentiell sind, haben Seren und Tagescremes einzigartige Eigenschaften. Seren sind konzentrierter und dringen tiefer ein, während Tagescremes hauptsächlich Feuchtigkeit spenden und schützen.

Unterschied zwischen Serum und Tagescreme

  • Seren verfügen über eine hohe Konzentration an Wirkstoffen und kleineren Molekülen, wodurch sie tief in die Haut eindringen können. Sie bekämpfen spezifische Hautprobleme wie Falten und Pigmentflecken.
  • Tagescremes haben eine reichhaltigere Konsistenz, bleiben auf der Hautoberfläche und spenden allgemeine Feuchtigkeit und Schutz.

Also zuerst Serum oder Tagescreme auftragen? Richtig! Zuerst das Serum und dann die Creme. Strahlende Haut ist das Ergebnis sorgfältiger Pflege. Durch das Auftragen von Seren und Tagescremes in der richtigen Reihenfolge maximieren Sie den Nutzen und geben Ihrer Haut die besten Chancen, zu strahlen.

Vorheriger Artikel Entdecken Sie die Magie natürlicher Hautprodukte
Nächster Artikel Die Magie der koreanischen Hautpflegeroutine [10 Schritte]